Schriftzug:

Der Markt für gesunden Snacks und Trockenobst wächst stetig. Allerdings büßen Obst und Früchte bei der Trocknung oft an Geschmack, Aroma, Form und Farbe ein. Nicht SO bei Frudist – einem Startup, das das Beste aus Frucht und Natur herausholt. Gefördert durch ein Accelerator-Programm und mit der Unterstützung von startup.niedersachsen eröffnen Alica Lammerskitten und Oleksii Parniakov mit ihrer revolutionären Gefriertrocknung neue Geschmackswelten.

Wir wollen dir das Machen einfach machen. Deswegen findest du auf dieser Seite deine ersten fünf Schritte zum eigenen Startup!

Startup Go

Als Gründer*in hast Du in Niedersachsen immer gute Karten. Auf unserer Map findest Du alle, die bereits durchgestartet sind.

Startup-Map

innomatch bringt zusammen, wer zusammen gehört. Sei dabei auf unserer Matchmaking-Plattform.

innomatch Niedersachsen

Fruchtig. Fruchtiger.Frudist.

Ob als Snack für unterwegs, als Extra im Lieblingsmüsli oder zum Aufpeppen von Eis, Kuchen und Getränken – die Produkte von Frudist lassen sich vielfach nutzen. Was als wissenschaftlicher Versuch für die Masterarbeit von Alica Lammerskitten anfing, endete darin, das die Versuchsresultate von ihrem Betreuer Oleksii Parniakov aufgegessen wurden, noch bevor sie untersucht werden konnten. Die Aufgabe war es, den Gefrier- und Trocknungsprozess von Obst und Gemüse schonend zu optimieren. Das Ergebnis könnte nicht besser sein, denn es erhält all Qualitätsstandards einer frischen Frucht – durch den neuen Gefriertrocknungsprozess gehen weder Aroma noch Geschmack, Farbe oder Form verloren. Die Frucht bleibt außerdem zu 100 Prozent natürlich, ohne Konservierungsmittel, Zuckerzusätze oder Farbstoffe.

Das Prinzip hinterlässt allerdings nicht nur geschmacklich einen nachhaltigen Eindruck: Die Lösung von Frudist verkürzt die Trocknungszeit um 30 Prozent und reduziert so den Energieverbrauch und den CO2-Fußabdruck erheblich. Zudem denken die beiden Gründer*innen zwar global, verlieren dabei jedoch nicht den Bezug zu ihrer Heimat. In Zusammenarbeit mit regionalen Landwirten setzen sie sich für die effiziente Nutzung von Lebensmitteln ein, um Verschwendung zu reduzieren. Die Früchte werden zum perfekten Zeitpunkt gepflückt, innerhalb weniger Stunden geliefert und dann getrocknet. Mit kühlem Kopf und jeder Menge Herzblut stürmen die beiden mit Frudist den B2B- und B2C- Markt und eröffnen der ganzen Welt neue Geschmackswelten.

Mehr zu Frudist

3 Fragen?3 Antworten!

Alica, woher hast du den Mut gefunden, aus der „sicheren“ Festanstellung zu gründen?
Ich hatte einfach keine andere Wahl, die Leidenschaft hat mich gepackt. Ich konnte irgendwann nicht mehr schlafen, weil ich nur noch an Frudist gedacht habe. Da wusste ich: jetzt oder nie.

Beschreibt eure Gründung in drei Worten
Gründen ist aufregend, dynamisch und immer etwas Neues.

Euer Tipp an alle, die selber gründen wollen?
Einfach machen! So schnell wie möglich. Und scheut euch nicht davor, nach Hilfe zu fragen. Das zeigt Stärke.

Startups aus Niedersachsen.

Lerne unsere Gründer*innen und ihre erfolgreichen Startups kennen.

Wir wollen dir das Machen einfach machen. Deswegen findest du aufunserer "Startup Go"-Seite deine ersten fünf Schritte zum eigenen Startup!

Jetzt Newsletter abonnierenund keine Neuigkeiten mehr verpassen!