Anfang März ist das „GO! Start-up Zentrum” in Oldenburg gestartet. Der Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Energie, Gesundheit und Klimaschutz. In einem 120-tägigen Accelerator-Programm sollen Gründerinnen und Gründer ihre Geschäftsidee zusammen mit einem Netzwerk aus Unternehmenspartnern und Mentoren zur Marktreife entwickeln und letztlich potenzielle Investoren überzeugen. Initiiert wurde das Projekt vom Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg, der Wirtschaftsförderung der Stadt Oldenburg, dem Gründungs- und Innovationszentrum der Universität Oldenburg und der Industrie- und Handelskammer Oldenburg. Bewerbungen für das Accelerator-Programm sind ab sofort bis zum 25.4.2018 möglich.