“Shove your idea where the sun doesn’t shine…and by that they clearly meant Helsinki in November. Welcome!” Mit diesen Worten empfing die SLUSH 2019 am 21./22.11.2019 ihre Besucher und damit auch unsere niedersächsische Delegation.

Von 300 auf 25.000…

Unter dem Slogan “Welcome to the North” findet jährlich das SLUSH-Festival für internationale Startups, Scale-ups, Investor*innen sowie Pressevertreter*innen in Helsinki statt. Von der kleinen Versammlung 300 finnischer Tech-Nerds ist nicht mehr viel zu erkennen, denn die Teilnehmerzahl wächst mit jedem Jahr . In diesem Jahr zog es 25.000 Besucher aus aller Welt nach Helsinki, darunter 3.500 Startups und 2.000 Investoren. Die SLUSH hat sich längst zu dem Startup- und Tech-Event in Europa und einem der größten Startup-Events der Welt etabliert.

Trotz dieser rasanten Entwicklungen wurde das initiale Konzept beibehalten. Bis heute ist das SLUSH-Festival ein Non-Profit-Event, das ausschließlich von Studenten organisiert und von Wirtschaftsgrößen, Startup-Idolen und der Regierung unterstützt wird. Über 2.000 Freiwillige haben sich an der Organisation und Umsetzung des Festivals beteiligt und das Event als Ansprechpartner vor Ort begleitet. Die beeindruckende Location macht sich die Dunkelheit der Jahreszeit zu nutze und wartet mit Lichtinstallationen, Lasershow und Live-DJs auf. Raum für intensives Netzwerken bot die Meeting Area, für kreative Pausen führte der Weg in den eigens angelegten “Secret Garden”.

Bunt in jeder Hinsicht

SLUSH2019_Michael Moritz
“Good things come to those who wait” – Michael Moritz im Fireside Chat mit Mika Salmi

Auch das Vortragsprogramm konnte sich sehen lassen. Wie in den vergangenen Jahren, waren auch dieses Mal wieder zahlreiche bekannte Gesichter des internationalen Startup-Ökosystems vertreten. So standen unter anderem Michael Moritz (Partner of Sequoia Capital), Diane Bryant (Former COO of Google Cloud & Group President at Intel), Kevin Lin (Co-Founder of Twitch), Elsa Bernadotte (Co-Founder, President & COO of Karma), David Simas (CEO at Obama Foundation) auf der Bühne, um nur einige Namen des umfassenden Speaker-Line-ups zu nennen.

Wer die SLUSH noch nicht live erlebt hat, sollte die folgenden Bilder einfach mal auf sich wirken lassen…

Ebenso bunt wie die SLUSH war auch unsere “Reisegruppe”: In diesem Jahr haben wir neun niedersächsischen Startups zur SLUSH mitgenommen. Dort hatten sie die Möglichkeit internationale Kontakte zu Investoren, Mentoren und Kooperationspartner*innen zu knüpfen und die aktuellen Trends der Startup-Szene zu erleben. Diese Startups waren mit dabei:

Nach aufregenden und erfahrungsreichen Tagen auf der SLUSH, haben wir die Abende gemeinsam bei landestypischen Gerichten und anregenden Gesprächen sowie bei der offiziellen After-Show-Party ausklingen lassen. Mob.fish hat unsere Delegationsreise in Form eines kurzen Videos zusammengefasst:

Diese Zusammenfassung können wir auf eine Gleichung herunterbrechen: Frische Ideen aus aller Welt + überragendes Messekonzept = absolut lohnenswertes und zukunftsweisendes Event. Wir, das startup.niedersachsen-Team, bedanken uns bei allen Mitreisenden für diese überragende Reise und freuen uns schon auf das nächste Mal!

SLUSH_startup.nds

Alle, die bei der SLUSH 2019 nicht dabei sein konnten, oder die Highlights noch einmal erleben möchten, können sich hier die besten Pitches, Talks und Product Launches angucken.