In diesem Jahr finden erstmals Workshops zu Dienstleistungen statt, die die NBank im Rahmen ihrer Aktivitäten im Enterprise Europe Network (EEN) erbringt. Dieses Workshopangebot läuft unter dem Namen “EEN Akademie” und richtet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

EEN – was ist das?

Das Enterprise Europe Network ist ein Netzwerk der Europäischen Union, das umfassende Unterstützung für kleine und mittlere Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen bietet. Aufgabe des Netzwerks ist die Förderung von Innovation und Wettbewerbsfähigkeit. Zudem berät das EEN die Wirtschaft und Wissenschaft zu allen Aspekten der EU und des Binnenmarktes. In mehr als 50 Staaten arbeiten 4.000 erfahrene Fachleute bei über 600 Trägerorganisationen für dieses Ziel. Das Enterprise Europe Network Niedersachsen ist Partner in diesem Netzwerk und wird von der NBank koordiniert. Partner in Niedersachsen sind die Leibniz Universität Hannover und die Fachhochschule Osnabrück.

Im ersten Halbjahr 2020 finden drei Seminare der EEN Akademie statt, in denen vertiefende Kenntnisse zur eigenen internationalen Kooperationspartnersuche sowie zu dem EU-Förderprogramm “EIC Accelerator Pilot” vermittelt werden. Folgende Seminare sind geplant:

  • 3.3.2020 Internationale Geschäfts- und Forschungspartner finden – für Unternehmen
  • 17.3.2020 Antragstellerworkshop EIC Accelerator Pilot (Horizont 2020) – für KMU
  • 18.6.2020 Internationale Geschäfts- und Forschungspartner finden (für Multiplikatoren)

Business-Speed-Dating auf der HANNOVER MESSE

Im Rahmen der HANNOVER MESSE 2020 organisiert die NBank zusammen mit ihren Partnern aus dem EEN sowie NiedersachsenMetall und der Physikalisch Technischen Bundesanstalt erneut das internationale Business-Speed-Dating “Technology & Business Cooperation Days”. Vom 20.4.–23.4.2020 haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit neue Geschäftskontakte und Netzwerke zu knüpfen.

Beim Business-Speed-Dating finden Gespräche zwischen Unternehmer*innen, Forscher*innen, Gründer*innen, Startups oder Unterstützungspartner*innen statt, die neue Kunden, Geschäfts- oder Entwicklungspartner*innen suchen. Die Teilnehmer*innen wählen interessante Gesprächspartner*innen aus der Teilnehmerliste aus. Die Terminkoordination und Bereitstellung des Messestandes für das Treffen übernimmt die NBank.

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist bis zum 29.2.2020 kostenfrei (danach 119 Euro) hier möglich.

 

(Bild: StockSnap/pixabay)